Aktuelle Fördermittelmeldung - Zuschüsse erhöht

Die Zuschüsse der KfW im Bereich "Energieeffizientes Sanieren" wurden erhöht.

 

Laut einer Meldung vom 17. Januar 2013 der KfW-Bankengruppe wurden die Zuschüsse für das Programm "energieeffizient Sanieren" erhöht! Es ist nun möglich, Zuschüsse in einer Höhe von bis zu 18.750.- Euro von der KfW zu erhalten. Begründet wurde die Aufstockung als weitere Maßnahme zum Gelingen der Energiewende.

  • Änderungen für das Programm Energieeffizient Sanieren - Investitionszuschuss (430)

Die aufgestockten Zuschüsse können ab sofort beantragt werden. Alle Anträge, die seit dem 20.12.2012 bei der KfW eingegangen sind, profitieren bereits automatisch von den neuen Beiträgen für Zuschüsse.

Bei den Einzelmaßnahmen wurde eine Erhöhung des Investitionszuschusses von 7,5% auf 10,0% der förderfähigen Kosten bewilligt. Der größtmögliche Zuschussbetrag erhöht sich damit auf 5.000.- Euro pro Wohneinheit.

Beim KfW-Effizienzhaus 70 wurde einer Erhöhung des Investitionszuschusses von 17,5% auf 20,0% zugestimmt. Dies gilt für die förderfähigen Kosten. Damit gibt es ab jetzt einen maximalen Zuschussbetrag von 15.0000.- Euro pro Wohneinheit (WE).

Beim KfW-Effizienzhaus 55 wurde der Investitionszuschuss von 20,0% auf 25,0% angehoben. Dies gilt für die förderfähigen Kosten. Der größtmögliche Betrag für einen Zuschuss ist damit pro Wohneinheit auf 18.750.- Euro angewachsen.

BaFa - Fördermittel (hier klicken)

<< Neues Textfeld >>

Häusler GmbH

Gewerbering 14

85659 Forstern

08124-1221

Öffnungszeiten

Mo-Do 8-17 Uhr

Freitag 8-14 Uhr

 

Info@haeusler-haustechnik.de

Notdienst ausserhalb der

Geschäftszeiten.

0176-43742818

BItte beachten:

Unsere Wartungskunden werden bei Notfällen bevorzugt, wir bitten um Verständnis.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright 2014-2017 Häusler GmbH