Arbeitsprinzip

Das Remeha Mikro-BHKW funktioniert fast wie ein normaler Erdgas-Brennwertkessel: Es erzeugt Heizungswärme und bereitet das Warmwasser. Sobald die Anlage in Betrieb ist, produziert diese jedoch zusätzlich Strom mit einem Stirling-Motor.

Modulation: Um eine unerwünschte Taktung des Mikro-KWK zu vermeiden, ist das eVita-Gerät modulierend ausgelegt. Wird also weniger Leistung benötigt, schaltet das Mikro-KWK nicht ab, sondern fährt auf bis zu 0,5 kWel herunter.

Die Funktionsweise des Remeha Mikro-KWK ist relativ simpel: In dem an der Wand hängenden Kessel ist eine Stirling-Maschine integriert, die mit Gas beheizt wird. Aus der Temperaturdifferenz zwischen Hitze und kaltem Wasser wird Strom erzeugt. Mit beiden Ausführungen lässt sich maximal 1 kW elektrische Energie produzieren, wovon dann bis zu 900 W selbst direkt verwendet werden können. Verbraucht der Haushalt weniger, wird der überschüssige Anteil ins Netz der Energieversorger eingespeist.

Die Steuereinheit des HRe 28 wurde übrigens von Siemens entwickelt.

<< Neues Textfeld >>

Häusler GmbH

Gewerbering 14

85659 Forstern

08124-1221

Öffnungszeiten

Mo-Do 8-17 Uhr

Freitag 8-14 Uhr

 

Info@haeusler-haustechnik.de

Notdienst ausserhalb der

Geschäftszeiten.

0176-43742818

BItte beachten:

Unsere Wartungskunden werden bei Notfällen bevorzugt, wir bitten um Verständnis.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright 2014-2017 Häusler GmbH