Arbeitsprinzip

Das Remeha Mikro-BHKW funktioniert fast wie ein normaler Erdgas-Brennwertkessel: Es erzeugt Heizungswärme und bereitet das Warmwasser. Sobald die Anlage in Betrieb ist, produziert diese jedoch zusätzlich Strom mit einem Stirling-Motor.

Modulation: Um eine unerwünschte Taktung des Mikro-KWK zu vermeiden, ist das eVita-Gerät modulierend ausgelegt. Wird also weniger Leistung benötigt, schaltet das Mikro-KWK nicht ab, sondern fährt auf bis zu 0,5 kWel herunter.

Die Funktionsweise des Remeha Mikro-KWK ist relativ simpel: In dem an der Wand hängenden Kessel ist eine Stirling-Maschine integriert, die mit Gas beheizt wird. Aus der Temperaturdifferenz zwischen Hitze und kaltem Wasser wird Strom erzeugt. Mit beiden Ausführungen lässt sich maximal 1 kW elektrische Energie produzieren, wovon dann bis zu 900 W selbst direkt verwendet werden können. Verbraucht der Haushalt weniger, wird der überschüssige Anteil ins Netz der Energieversorger eingespeist.

Die Steuereinheit des HRe 28 wurde übrigens von Siemens entwickelt.

Häusler GmbH

Gewerbering 14

85659 Forstern

08124-1221

Öffnungszeiten

Mo-Do 8-17 Uhr

Freitag 8-14 Uhr

 

Info@haeusler-haustechnik.de

Notdienst ausserhalb der

Geschäftszeiten.

0176-43742818

BItte beachten:

Unsere Wartungskunden werden bei Notfällen bevorzugt, wir bitten um Verständnis.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright 2014-2020 Häusler GmbH