Eine regelmäßige Wartung sollte für alle Heizgeräte selbstverständlich sein!

 

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima empfehlen eine jährliche Überprüfung der Anlage. Hierzu kann der Heizungsbesitzer einen Inspektions- oder Wartungsvertrag mit dem SHK-Innungsbetrieb abschließen. Die Kosten hierfür machen sich rasch bezahlt – nicht nur durch die Einsparung von Brennstoffkosten, sondern auch durch eine längere Lebenserwartung des Heizgerätes

Schon leichte Verschmutzungen im Heizkessel führen zu einer spürbaren Verschlechterung des Wirkungsgrades einer Heizanlage. Dies betrifft jede Heizung, ob älteren Datums oder ganz neu. Denn bei der Verbrennung wird Luft umgewälzt – und die ist nie völlig staubfrei und sauber. Mögliche Folgen: Verschmutzte Brennerdüsen, Ablagerungen im Heizkessel und am Wärmetauscher. Daraus wiederum resultieren ein unnötig hoher Energieverbrauch, ein erhöhter Schadstoffausstoß und langfristig eventuell sogar Störungen an der Anlage.



Heizungen regelmäßig überprüfen lassen
Für die meisten Autobesitzer ist die jährliche Inspektion ihres Fahrzeugs so selbstverständlich wie tanken. Ganz anders bei der Heizung. Hier verzichten viele Eigentümer auf eine regelmäßige Kontrolle. Dabei gilt: Nur wer mindestens einmal pro Jahr vom Fachmann eine Wartung von Brenner, Kessel und Ventilen durchführen lässt, kann sicher sein, dass die Anlage optimal und zuverlässig ihren Dienst verrichtet.

Gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV) ist die Wartung von Heizanlagen sogar Pflicht. 

<< Neues Textfeld >>

Häusler GmbH

Gewerbering 14

85659 Forstern

08124-1221

Öffnungszeiten

Mo-Do 8-17 Uhr

Freitag 8-14 Uhr

 

Info@haeusler-haustechnik.de

Notdienst ausserhalb der

Geschäftszeiten.

0176-43742818

BItte beachten:

Unsere Wartungskunden werden bei Notfällen bevorzugt, wir bitten um Verständnis.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright 2014-2017 Häusler GmbH